Erosionen

Erosionen werden, wie Karies, durch den Einfluss von Säuren hervorgerufen. Jedoch besitzen Säuren, die Erosionen verursachen, meist einen niedrigeren pH-Wert und haben dadurch ein höheres Demineralisationspotenzial. Zusätzlich wirken sie auf plaquefreie Oberflächen ein. mehr »

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Zähne

Viele Patienten kommen mit orthopädischen Beschwerden zu uns Zahnärzten. Sie fragen zum Beispiel: „Ich habe Nackenschmerzen. Hat das was mit meinem Biss zu tun?“
Ja, tatsächlich. Solche Beschwerden können mit einem „falschen Biss“ und „schiefen Zähnen“ zu tun haben. Und nicht nur Nackenschmerzen, auch
• Kopfschmerzen und Migräne,
• Halswirbelsyndrom, Schulter- und Armschmerzen,
• Rückenschmerzen, Hüft- und Beinschmerzen sowie
• Schwindel und Ohrgeräusche (Tinnitus)
können mit einem falschen Biss zusammenhängen.
Mit verschiedenen Untersuchungen und Testmethoden können wir in der Praxis überprüfen, ob bei Ihnen diese Zusammenhänge bestehen.
Sprechen Sie uns an.

Sieben Wege zur Okklusion

2014_CMD_Troost_ulm

CMD und ihre Auswirkungen auf den Zahnersatz

Parodontitis und die Auswirkungen auf den gesamten Organismus

Vortrag_Memmingen_2014

Dr. Frank Schleenbecker Referent bei den Memminger Gesundheitstagen am 7.- 9.11.2014

Periimplantitis-Seminar mit Prof. Smeets

Fobi_LI_2014_ (1)

Individuelles Seminar zum Thema Periimplantitis – zahnärztliches Team der Praxis Dr. Schleenbecker und Prof. Smeets

Dr. Schleenbecker Redner bei Memminger Gesundheitstagen

2014_Emmi_PA_12

Parodontologie und Implantologie – ein Konzept für die Zukunft

2014_ParoImplWinterthur

Hochwertige Abformungen als Basis für optimalen Zahnersatz

2014_ZE_Abformun_Woestmann

Hochwertige Fortbildung im Zimmer-Institut Winterthur

Zimmer_Impl_winterthur_2014 (5)

Parodontologie und Implantologie – ein parodontologisches Therapiekonzept

Ab Oktober 2014 weibliche zahnärztliche Unterstützung

Mitarbeiter ZA

Die Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde wird ab Oktober 2014 von der Zahnärztin Carolina Halsdorf unterstützt. Wir freuen uns, Ihnen damit ein erweitertes Therapiespektrum unterbreiten zu dürfen.

Praxisöffnungszeiten in den Sommerferien

In den Sommerferien nach dem höchsten Fest im Schussental renovieren wir für Sie unsere Praxisräumlichkeiten.

Die Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde bleibt daher ab dem 20.August bis einschließlich 8.September geschlossen.

Ab dem 9.9.14 sind wir wieder mit voller Tatkraft für Sie da !!

 

Schlafapnoe und Schnarchen – Hilfe auch durch Zahnärzte

Nach anfänglicher Ablehnung hat es mehr als zehn Jahre gedauert, bis zahnmedizinische apparative Hilfeleistungen zur Behandlung schlafbezogener Atmungsstörungen in Deutschland endlich Anerkennung gefunden haben. S3-Richtlichlinie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin: „Unterkieferprotrusionsschienen sind bei Patienten mit einer leichten bis mittelgradigen Schlafapnoe eine mögliche Therapieoption. Auch bei Ablehnen oder Versagen einer CPAP-Therapie kann versuchsweise eine solche Therapie zum Einsatz kommen (Kushida et al. 2006a). Voraussetzung hierfür ist ein individuell nach Abdrücken gefertigtes, labortechnisch einstellbares Schienensystem, wobei nach neueren Daten Zweischienensysteme zu bevorzugen sind.“

Erholsamer Schlaf kann die Folge sein…

Prophylaxe 50 plus, auch für unsere Praxis ein Muss

FN_juli_2014_ (4)

Ästhetische Zahnheilkunde und das Gesicht im ganzen

Ein Ausflug in die Welt der Schönheitschirurgen und Gesichtsästheten darf natürlich bei ästhetisch anspruchsvollen Wünschen nicht fehlen. Man sollte zumindest wissen, was möglich ist.

zertifikat_Unterspritzung

Ein weiterer wesentlicher Aspekt der ganzheitlichen Zahnheilkunde

2014_UmweltZahnMedizin_Ulm

Erste-Hilfe-Workshop in ZahnarztPraxis

2014_ersteHilfe_team

Prophylaxe vor und nach Implantationen

2014_Impl_prophylaxe

Vorbereitung der Mundhöhle und des Patienten auf eine geplante Implantation war das Thema einer hochinteressanten Fortbildung im Ravensburger Doktorhaus. Ebenso ging die Referentin des Abends auf die Vermeidung von Periimplantitis sowie deren Behandlung ein.

Dr. Schleenbecker Referent bei Gesundheitstag in Thalwil (Schweiz)

IMG_9618

Die Anwendung des BEMER-Therapiegerätes in der Zahnarztpraxis stand im Mittelpunkt des Vortrages des Zahnarztes und Heilpraktikers Dr. Frank Schleenbecker bei dem Gesundheitstag in Thalwil/ Zürichsee. Neben der Unterstützung zu einer besseren Wundheilung und Regeneration im PraxisAlltag durch BEMER referierte Schleenbecker über Möglichkeiten zur Beruhigung von Angstpatienten im Vorfeld einer Behandlung. Zudem stellte er sein Drei-Säulen-Gesundheitskonzept vor, welches auf reinem, fast basischen Wasser als Grundlage fusst. Aufgewertet durch individuell herausgearbeitete Nahrungsergänzungen wird dieses Lebenselixier mittels BEMER in die entlegensten Winkel des menschlichen Organismus transportiert und natürlich auf dem Rückweg auch die Stoffwechselprodukte wieder mitgenommen.

 

Mini-Implantate

Laut einer Studie der Universität Bern zum klinischen Einsatz von Mini-Implantaten im zahnlosen Unterkiefer, ist der Ansatz erstrebenswert, bei suboptimalen anatomischen Voraussetzungen nicht die Biologie an den Implantatdurchmesser, sondern das Implantat an die biologischen Gegegebenheiten anzupassen. Dass dies durch den einsatz von Mini-Implantaten im Unterkiefer möglich ist, wurde kürzlich in einem Konsensus-Statement des ITI bestätigt

Prophylaxe im Schnee

bETRIEBSAUSFLUG_ (29)

Die Prophylaxeabteilung der Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde Dr. Schleenbecker bestach beim Schneeschuhwandern in Balderschwang….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen